Im Zimmer

Den größten Teil Ihres stationären Aufenthaltes im Krankenhaus halten Sie sich voraussichtlich im Patientenzimmer auf. Hier finden Sie einen Nachttisch und einen abschließbaren Schrank für Ihre persönlichen Gegenstände. Daneben stehen Ihnen in der Regel ein Fernseher, Radio, Telefon und ein Notrufknopf zur Verfügung.  

► Informationen zum Umfang der Wahlleistung „Ein- oder Zweibettzimmer“ finden sie hier  

Zur Aktivierung Ihres Telefons benötigen Sie noch eine Telefonchipkarte. Diese können Sie an einem der Telefonkartenautomaten im Foyer des Hauptgebäudes kaufen.

Ärztliche Visite

Die ärztliche Visite findet in der Regel vormittags statt. Auch viele Untersuchungen führen wir morgens und vormittags durch. Es empfiehlt sich daher, dass Sie erst am Nachmittag Besuch empfangen.

Hat Ihr:e Arzt/Ärztin weitere medizinische Untersuchungen angeordnet, holen unsere Pfleger:innen Sie zu diesen Untersuchungen ab oder teilen Ihnen mit, wann und wo Sie sich dafür einfinden sollen.

Ihr Gesundheitszustand im Blick: Unsere Pfleger:innen

Je nachdem, aus welchem Grund Sie bei uns sind, werden unsere Pflegekräfte unterschiedlich häufig in Ihr Patient:innenzimmer kommen und nach Ihnen sehen. Sie messen zum Beispiel Blutdruck oder Fieber, bringen Ihnen Ihre verordneten Medikamente oder kontrollieren die Messwerte eines Monitors. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unsere Pfleger:innen gegebenenfalls auch nachts nach Ihnen schauen müssen. Dies geschieht zu Ihrem Wohl. Selbstverständlich bemühen sich unsere Mitarbeiter:innen, Ihren Schlaf so wenig wie möglich zu stören.

Wenn Sie nicht aufstehen können, haben Sie über den Rufknopf an Ihrem Bett in Notfällen jederzeit die Möglichkeit, eine:n Pfleger:in zu rufen.

Mahlzeiten: Was und wann?

Bei Ihrer Ankunft auf der Station und einmal pro Woche erhalten Sie eine Liste mit der Speisenauswahl der aktuellen Woche. Zu jeder Mahlzeit finden sich Varianten (zum Beispiel vegetarisch oder mit Fleisch). Wählen Sie aus diesem Angebot, was Ihnen schmeckt (und was Sie aufgrund Ihres Gesundheitszustandes essen dürfen). Geben Sie die Liste dann bitte wieder ab.

Frühstück wird Ihnen in der Regel gegen 8:00 Uhr serviert, Mittagessen um 12:00 Uhr und Abendessen zwischen 17:30 und 19:00 Uhr. Das Ziel unseres Küchenteams ist es, Ihnen gesunde, abwechslungsreiche Mahlzeiten zuzubereiten, die schmecken und sattmachen. Sollte es Ihnen dennoch einmal nicht so gut munden wie zu Hause, bedenken Sie bitte, dass Koch-, Würz- und Essgewohnheiten höchst individuell sind. Gerne nehmen wir aber auch Ihr Lob und Ihre Kritik auf, um daraus zu lernen.

Aufenthaltsraum

Jede unserer Stationen verfügt über einen Aufenthaltsraum. Falls Sie sich mit Ihrem Besuch ungestört unterhalten oder andere Patient:innen treffen wollen, haben Sie hier die Gelegenheit dazu. Voraussetzung ist natürlich, dass Ihnen Ihr Gesundheitszustand erlaubt aufzustehen.

Cafeteria

Im Foyer des Hauptgebäudes befindet eine Cafeteria, das „Café Kanne“, die ein Pächter betreibt. Hier können Sie die wichtigsten Dinge Ihres persönlichen Bedarfs, wie Shampoo oder Duschgel sowie zum Beispiel Zeitungen und Zeitschriften einkaufen. Geöffnet ist die Cafeteria Montag bis Freitag von 08:00 bis 19:00 Uhr sowie am Wochenende und an Feiertagen von 10:00 bis 18:00 Uhr. Auf die Preisgestaltung haben wir keinen Einfluss.

Geldautomat

In der Eingangshalle des Hauptgebäudes finden Sie  einen Geldautomat der Frankfurter Sparkasse für Abhebungen und Einzahlungen. Bitte beachten Sie jedoch, dass ein Krankenhaus ein öffentliches Gebäude ist und daher auch immer wieder Langfinger versuchen, sich Zugang zu verschaffen. Bitte bewahren Sie daher möglichst wenig Bargeld und keine anderen Wertsachen im Krankenhaus auf.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt bei uns
und wünschen Ihnen gute Besserung.