Unser Institut für Laboratoriumsmedizin verantwortet die zentrale Versorgung und Beratung des Klinikums über die gesamte Palette labordiagnostischer Leistungen in der Routine- und Notfalldiagnostik mit umfassender fachärztlicher Kompetenz. Unser Spektrum umfasst die komplette Laboratoriumsmedizin, die Mikrobiologie, die Infektionsepidemiologie, das Bluttransfusionswesen sowie die patientennahe Labordiagnostik (Point-of-Care-Testing; kurz POCT).

Darüber hinaus betreuen wir – auch im Rahmen der Kooperation Labor Rhein-Main – die labormedizinische und mikrobiologische Versorgung weiterer Häuser des Rhein-Main-Gebiets.

Eine hochmoderne technische Ausstattung und die hohe Fachkompetenz unserer Mitarbeiter:innen bilden die Basis der qualitativ hochwertigen Labordiagnostik. Langjährige Erfahrung und stete Weiterbildung sichern diesen Standard.

Unser Institut hat überregionale Referenzfunktionen für Organisations- und Automatisierungsverfahren. Pro Jahr werden von uns über 3,6 Millionen Laboruntersuchungen erbracht.
Kurze Bearbeitungszeiten erreichen wir unter anderem durch einen hohen Automatisierungsgrad, die Rohrpostverbindung von der Zentralen Notaufnahme und der Intensivstation sowie die elektronische Befundanforderung und -übermittlung.

Wir beraten unsere Kolleg:innen aus allen Fachabteilungen des Klinikums beziehungsweise die Einsender:innen der Proben infektiologisch und unter besonderer Berücksichtigung der Antibiotikatherapie. Zudem organisieren und unterstützen wir die Klinikhygiene im Klinikum.

Besonderen Wert legen wir auf einen hohen Stand der Qualität. Dies unterstreichen die Akkreditierungen aller Bereiche einschließlich POCT nach DIN EN ISO 15189, 22870 bzw. DAkkS.

Dr. med. Oliver Colhoun

Leitender Arzt (Kollegialsystem)
Dr. med. Oliver Colhoun

Dr. med. Heiko Wogawa

Leitender Arzt (Kollegialsystem)
Dr. med. Heiko Wogawa

Sekretariat:
Dagmar Abendroth
Telefon: 069 3106-2836 und -2837
Fax: 069 3106-2445
E-Mail: laboratoriumsmedizin@KlinikumFrankfurt.de

Team

Ihr Weg zu uns