Organisation von Hilfen

Der Sozialdienst des Klinikum Frankfurt Höchst steht allen Patient:innen und deren Angehörigen für soziale und sozialrechtliche Fragen zur Verfügung, die im Zusammenhang mit dem Krankenhausaufenthalt und der Weiterversorgung stehen. Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf der Organisation von Hilfen.

Auf diese Weise ergänzen unsere Mitarbeiter:innen die ärztliche und pflegerische Versorgung im Krankenhaus. Unsere Unterstützung und Beratung ist kostenfrei, geschieht nur mit Ihrem Einverständnis und unterliegt der Schweigepflicht.

Wir unterstützen Sie im Rahmen des Entlassmanagements unter anderem bei:

  • Beantragen von Leistungen der Pflegeversicherung,
  • Beantragen von Leistungen nach dem Schwerbehindertengesetz,
  • Organisieren von Pflegehilfsmitteln,
  • Organisieren von Essen auf Rädern,
  • Organisieren der ambulanten Nachsorge (Vermittlung von ambulanten Diensten, häuslicher Pflege, Haushaltshilfen, Wundversorgung),
  • Organisieren der stationären Nachsorge (Pflegeheimunterbringung, Kurzzeitpflege, Hospizunterbringung),
  • Klären von Kostenfragen in Bezug auf die weitere Versorgung,
  • Anträge auf gesetzliche Betreuungen gemäß § 1896 BGB,
  • Anträge nach dem Schwerbehindertengesetz,
  • Antragsstellungen bei Ansprüchen gegenüber dem Sozialhilfeträger,
  • Vermittlung von Kontaktadressen (Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen),
  • Beratung bezüglich Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung,
  • Einleitung von Rehabilitationsmaßnahmen (Anschlussheilbehandlung, Frührehabilitation).

Darüber hinaus beraten wir Sie bei persönlichen Fragen, die im Zusammenhang mit dem Krankenhausaufenthalt und der häuslichen und familiären Situation stehen. Auch begleiten wir Sie in Krisensituationen, die sich durch die Krankheit und die daraus entstehenden notwendigen Veränderungen ergeben.

Unser Team:

Andrea Waffender (Leitung)
Telefon: 069 3106-2961

Brigitte Baums 
Telefon: 069 3106-2742

Anja Braun
Telefon: 069 3106-3719

Claudia Käplinger
Telefon: 069 3106-3553

Claudia Kronberg
Telefon: 069 3106-3019

Hannah Schröder
Telefon: 069 3106-3895

 

Telefonsprechzeiten:
Montag bis Freitag
von 08:30 bis 10:00 Uhr
und 13:00 bis 14:00 Uhr
 

Für Reha-Angelegenheiten:

Silke Maduch
Telefon: 069 3106-3020

Suzana Terzic-Milinovic
Telefon: 069 3106-3021

Susanne Frenzel
Telefon: 069 3106-2779

 

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 11:00 Uhr
und 13:00 bis 14:00 Uhr

Freitag nach Vereinbarung

Um Zeit für ein Gespräch zu haben, rufen Sie uns bitte vorab an und vereinbaren einen Termin mit uns.

Hier finden Sie uns: Gebäude A, 5. Stock, links

Alle Informationen rund um das Thema Entlassmanagement finden sie hier.