Unsere Klinik für Radiologie, Neuroradiologie und Nuklearmedizin bietet modernste Möglichkeiten für die bildgestützte Diagnostik und Therapie in der ambulanten und stationären medizinischen Versorgung unterschiedlichster Erkrankungen. Dafür stehen erfahrene Radiolog:innen und Neuroradiolog:innen sowie sorgfältig ausgebildetes medizinisch-technisches Personal genauso zur Verfügung, wie modernste Geräte und leitlinienbezogene Behandlungsstandards.

Außerdem gehören Untersuchungsmöglichkeiten in den verschiedensten Spezialgebieten wie der Kinderradiologie, der Mammadiagnostik und der Nuklearmedizin zu unserem umfassenden Leistungsspektrum. Zur hochauflösenden Darstellung von Erkrankungen des Nervensystems einschließlich des Gehirns, des Rückenmarks sowie der peripheren Nerven arbeitet unsere Neuroradiologie mit hochmodernen Geräten, wie der  Computertomographie (CT) und der Magnetresonanztomographie (MRT).

Diese sind zugleich Grundlage für eine genaue Diagnostik und Voraussetzung für eine wirksame Behandlung von Erkrankungen des Nervensystems. In der Schmerztherapie sowie bei Erkrankungen des Gefäßsystems von Gehirn und Rückenmark bieten wir unseren Patient:innen zudem innovative, gering invasive Behandlungsverfahren an. 

Mit qualitativ hochwertigen, bildgebenden Untersuchungen möchten wir so für unsere im Mittelpunkt stehenden Patient:innen eine optimale Diagnostik und schonende, zielgerichtete Therapie erreichen.

Prof. Dr. med. Markus Müller-Schimpfle

Chefarzt Radiologie
Prof. Dr. med. Markus Müller-Schimpfle

Porträtbild Prof. Dr. med. Martin Bendszus, Chefarzt Neuroradiologie

Chefarzt Neuroradiologie
Prof. Dr. med. Martin Bendszus

Sekretariat:
Steven Krawietz
Telefon: 069 3106-2818
Fax: 069 3106-2511
E-Mail: radiologie@KlinikumFrankfurt.de

Unser Team

Ihr Weg zu uns

Ausgezeichnete Qualität