Helfen Sie uns zu helfen!

Ziel des Förderkreises Kliniken des Main-Taunus-Kreises e.V. ist die finanzielle und ideelle Förderung der Krankenhäuser Bad Soden und Hofheim.

Steigende Patientenzahlen, die demografische Entwicklung, und der rasante Fortschritt des medizinischen Wissens stellen wachsende Ansprüche an die medizinische, therapeutische und pflegerische Qualität. Über das bereits hohe Niveau der medizinischen Versorgung in unseren Kliniken hinaus, gibt es wünschenswerte Leistungen in Ausstattung und Service, aber auch Projekte und Vorhaben, die nicht im Rahmen der Regelversorgung finanzierbar sind. Hier liegt das Betätigungsfeld des Förderkreises der Kliniken des Main-Taunus-Kreises.

In den letzten Jahren wurden aus Spendenmitteln der Aufbau und die Tätigkeit des Palliative-Care-Teams Main-Taunus gefördert, das Patienten mit einer nicht mehr heilbaren Erkrankung ambulant betreut. Die Zertifizierung der Kliniken als »Babyfreundliches Krankenhaus« nach den Statuten der WHO/UNICEF-Initiative hat der Förderkreis unterstützt und damit geholfen, eine besondere Qualität der Geburtshilfe in Bad Soden zu schaffen. Auch bei der Anschaffung von Babyschlafsäcken im Rahmen der Aktion »Sicherer Babyschlaf« hat sich der gemeinnützige Verein engagiert. Diese Aktivitäten veranschaulichen exemplarisch die große Bandbreite seiner Betätigungsfelder.

Kontakt

Stefan Schad
Tel. 06196/65-7301
E-Mail: sschad@kliniken-mtk.de

Bankverbindung für Spenden an den Förderkreis:
Taunussparkasse
IBAN: DE84512500000004011031
BIC: HELADEF1TSK

Wir danken allen Fördervereins-Mitgliedern und Spender:innen für Ihr Engagement: Mit Ihrer Hilfsbereitschaft sichern Sie den Menschen unserer der Region ein Plus an medizinischer Betreuung und Menschlichkeit.

Der Förderkreis wurde 1987 in Bad Soden gegründet. Dem Vorstand des Förderkreises Kliniken des Main-Taunus-Kreises e.V. gehören an:

  • Prof. Dr. med. Michael Booke, Vorsitzender
  • Dr. med. Karin Ademmer, stellvertretende Vorsitzende
  • Christa von Beust, Beisitzerin
  • Harald Schindler, Beisitzer
  • Stefan Schad, Schriftführer