Warum ist ein Besuch wichtig?

Unsere geschulten und einfühlsamen Mitarbeiter:innen kümmern sich rund um die Uhr um alle Bewohner:innen. Doch das ersetzt kein Familienmitglied, keine Enkelin, keinen guten Freund.

Ob eine Runde Schach, ein Spaziergang durch den Ort oder ein langes Gespräch bei einer Tasse Tee - jeder Besuch ist eine willkommene Abwechslung für unsere Bewohner:innen.

Sollten Sie Fragen zu möglichen Aktivitäten haben, melden Sie sich gerne telefonisch bei uns unter 06198 5910-0

Ein Besuch in unserer Einrichtung ist täglich und bei Bedarf und nach Rücksprache zu jeder Zeit möglich. Derzeit gilt jedoch aufgrund der Coronapandemie zum Schutz aller Bewohner:innen und Mitarbeiter:innen ein einrichtungsbezogenes Schutzkonzept.

Aktuell sind tägliche Besuche möglich, unter der Voraussetzung, dass Besucher:innen entweder einen negativen Corona-Test, einen Nachweis über die Genesung oder die vollständige Impfung mitbringen.

Wenn Sie eine:n Angehörige:n bei uns besuchen möchten, melden Sie sich bitte vorab telefonisch an. Sie erreichen uns unter der 06198 5910-0.

Welche Hygieneregeln muss ich beachten?

Aufgrund der aktuellen Pandemie gelten in unserer Residenz besondere Hygienemaßnahmen.

Sie finden diese Regeln hier.

Was können wir in der näheren Umgebung unternehmen?

Je nach gesundheitlicher Verfassung können Sie Ihre:n Angehörige:n gerne auch auf einen Ausflug entführen. Abwechslung und etwas Bewegung tuen schließlich jedem von uns gut.

Ein Ausflug nach Eppstein lohnt sich nicht nur für unsere Bewohner:innen – sondern auch für alle, die zu Besuch kommen.

Altstadt und Natur

Mitten im Taunus finden Sie nicht nur unendlich viele Möglichkeiten zum Spazieren, sondern auch atemberaubende Ausblicke – zum Beispiel von der Eppsteiner Burg. In der Altstadt finden Sie allerlei kleine Geschäfte und traditionsreiche Fachwerkhäuser. Bei einem Ausflug in den Bergpark Villa Anna erleben Sie Erholung und Geschichte.

So kommen Sie zu uns

Adresse für das Navigationssystem: Langenhainer Str. 9, 65817 Eppstein

Routenbeschreibung

 

…von der A3:

Abfahrt "Niedernhausen"

Folgen Sie der B 455 nach Eppstein; biegen Sie in Eppstein rechts ab auf die L 3011 Richtung Hofheim; nach ca. 500 Meter biegen Sie rechts in die Langenhainer Straße ein.

 

…von der A66:

Anschlussstelle "Hattersheim"

Verlassen Sie die A 66 und folgen Sie der L 3011 nach Eppstein. Ca. 350 Meter nach dem Ortseingang Eppstein biegen Sie links in die Langenhainer Straße ein.



…aus Richtung Kelkheim:

Fahren Sie in Kelkheim-Fischbach auf die B 455 in Richtung Eppstein; in Eppstein biegen Sie links auf die L 3011 Richtung Hofheim ab; nach ca. 500 Meter biegen Sie rechts in die Langenhainer Straße ein.